Mittwoch, 22. März 2017

West Knits: Augentuch gehäkelt (eyball shawl)



Nachdem ich unzählige wunderschöne Tücher gesehen habe, die alle dem Designer Stephan West nachgestrickt waren, wollte ich nicht etwa stricken lernen. Mich juckte es in den Fingern eines der Tücher als gehäkeltes Exemplar zu haben.

 Ich habe mir das Augentuch als erstes Experiment vorgenommen:







Ich habe ausschließlich Wolle aus meinem Vorrat verwendet, der jetzt so gut wie leer ist...


 


Der äußere Rand ist wider der Vorlage etwas verspielter. Ich war es einfach leid, Runde für Runde Stäbchen zu häkeln...aber ohne Projekt komme ich mir auch komisch vor...-ich glaube ich gehe mal Wolle bestellen....








Kommentare:

  1. Gut geworden!! Ich finde es toll, dass du das Stricktuch für die Häkelnadel umgesetzt hast. Ist Gehäkeltes eigentlich genau so weich wie Gestricktes? Schöner Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  2. Ahh, es ist fertig, und scheint riesengroß zu sein. Bald mal in real zeigen bitte!
    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  3. Du bist ja eine! Deine Version gefällt mir sogar besser als die gestrickten - durch die Stäbchenreihen kommt die Struktur so gut raus. Die Farbabstufungen finde ich sehr gelungen!

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Die Farben sind ja klasse zusammen, sehr stimmig. Ich muss mir das Muster mal genauer angucken, Sybille hat ja auch eines. LG, Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Das Tuch ist große Klasse geworden, Du solltest ihm unbedingt ein Foto schicken. Erstaunlich, was jede von uns so für stimmige Reste im Stash hat. Als hättest Du das Garn extra dafür gekauft, so toll passt es zusammen.
    viele Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Wow, sieht toll aus. Ich bewundere deine Häkelkunst. Ich häkel immer noch so wie in der Grundschule - total verkrampft.
    Die Farben sind so schön!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. Guten Tag,

    Wir verkaufen Maßgeschneiderte Brautkleider, Abendkleider, Abiballkleider und Kleider für besondere Anlässe auf unserer Webseit. Wir haben Ihre Webseite gefunden, und wir hoffen eine kooperative Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufzubauen.

    Wir wollten wissen ob Sie für uns einen Post schreiben könnten und/oder einen Banner auf Ihrer Webseite möglich ist.

    Wenn Sie interessiert sind bitte kontaktieren Sie uns an: marketing@milaberlin.de
    Wir freuen uns von Ihnen zu hören
    Beste Grüsse

    AntwortenLöschen